Welche Beweise sind zugelassen?


Grundsätzlich werden alle Beweise berücksichtigt, die mit der Klageschrift eingereicht werden. Das Schiedsgericht darf während dem Verfahren nach eigenem Ermessen weitere Beweise zulassen.

Gegebenenfalls können auch Beweisaussagen der Parteien sowie Zeugen angehört und sogar Gutachten erstellt werden. Das Schiedsgericht wird solche Beweise, vor allem wenn sie Kosten verursachen, jedoch nur zulassen, wenn sie notwendig sind, um zu einer Überzeugung zu gelangen.